Radliga News

ÖRV/Eisenbauer

Tschechischer Doppelsieg bei der 60. Burgenland-Rundfahrt

Der ehemalige World-Tour Fahrer Karel Vacek, vom Tirol KTM Cycling Team, feierte einen überlegenen Sieg bei der 60. Jubliäumsausgabe der Burgenland Rundfahrt. Aus einer 13-köpfigen Spitzengruppe setzte er sich vor Landsmann Petr Klabouch (ATT Investment) und dem Deutschen Timon Loderer (Hrinkow Advarics Cycleang) durch.

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Johannes Staune-Mittet gewinnt in Nenzing den 3. Stopp der road cycling league Austria

Mit dem Tagessieg des Jumbo-Visma Profi endete die 11. Austragung des GP Vorarlberg, powered by GLS. Der 20-jährige attackierte in der letzten Runde und fuhr einen souveränen Solo-Sieg beim 3. Stopp der road cycling league Austria der Männer ein. Zweiter im Ländle wurde Matevz Govekar (Tirol KTM Cycling) vor Daniel Turek (Felbermayr Simplon Wels), welcher damit erfolgreich das Flyeralarm-Führungstrikot verteidigte.

ÖRV/Eisenbauer

Die Männer gehen auf Punktejagd der ÖRV-Radliga im Burgenland

Kommenden Sonntag, den 7. August, wartet die 60. Jubiläumsauflage der Burgenland-Rundfahrt in Mattersburg. Die Elite der Männer präsentiert sich beim fünften Stopp der road cycling league Austria im Osten Österreichs. Ein schnelles Rennen, welches letztes Jahr mit fast 47 km/h Schnitt absolviert wurde. 

Fotos: Eisenbauer/ÖRV

Bieber und Meiler beim Liga-Rennen in Wieselburg erfolgreich

Die Erlauftaler Radsporttage feierten ihr 50-Jahr-Jubiläum. Im Zuge dessen wurde mit dem „Grand Prix Sportland NÖ“ das vierte Rennen der ÖRV-Radliga der Frauen und Männer abgehalten. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem spektakulären Rundkurs feierten die beiden Deutschen Helena Bieber (MAXX Solar Lindig) und Lukas Meiler (Team Vorarlberg) die Tagessiege.

ÖRV Radliga-Kracher in Nenzing mit Weltklassebesetzung!

Bereits zum 11. Mal gastiert die ÖRV Radliga der Herren beim Grand Prix Vorarlberg, powered by GLS Austria. Schwerarbeit für heimische und internationale Spitzenteams am Tag der Arbeit. Team Vorarlberg kämpft mit vollem Kader ums Podest, bei einem der bestbesetzten Eintagesrennen Österreichs.

ÖRV/Eisenbauer

Bestzeit für Anna Kiesenhofer am Salzburg Ring

Mit ihrem zweiten Sieg in der diesjährigen ÖRV-Radliga, präsentiert von der KRONEN ZEITUNG, reiht sich Anna Kiesenhofer (Cookina Graz) im vorderen Feld des Gesamtklassements ein. Die Vize-Staatsmeisterin im Einzelzeitfahren bestätigte ihre Spezialdisziplin und fuhr mit einem Schnitt von 48,8 km/h einen fulminanten Sieg ein.

Eisenbauer/ÖRV

ÖRV-Radliga gastiert am 16. Juli in Wieselburg

Die Erlauftaler Radsporttage haben Tradition im heimischen Radsport und feiern dieses Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Geboten wird alles, was das Radsportherz begehrt. Die zweitägige Veranstaltung bietet sowohl dem Nachwuchs, als auch den Amateuren und Elite Fahrern eine Bühne. Passend zum Jubiläum kommt mit dem Rathaussprint ein neues Format und die ÖRV Radliga gastiert mit dem vierten Rennen der Frauen und Männer.

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Lydia Ventker holt Sieg in Wels nach Millimeterentscheidung

Es war das erwartete Duell der besten Mannschaften Österreichs gegen die Tiroler Zwillingsschwestern Kathrin (Ceratizit WNT Pro Cycling) und Christina Schweinberger, beim Rennen der Frauen rund um Wels. Am Ende gewann die Deutsche Lydia Ventker (MAXX Solar Lindig) die 60. Auflage des Radklassikers und holte damit ihren ersten Sieg in Wels und sicherte sich damit die Gesamtführung der ÖRV Radliga nach drei der acht Rennen. Sie entriss der Ungarin Petra Zsanko (Cookina Graz) das von der KRONEN Zeitung präsentierte weiße Führungstrikot. Zsanko kann sich aber mit der Führung in der von Meßmer gesponsorten U23-Wertung trösten.

  • Chayoang
  • Bundesheer
  • Husqvarna Bicycles
  • Sport Austria - BSO
  • Sporthilfe
  • Bundes-Sport GmbH
  • High5
  • Bundesministerium Öffentlicher Dienst und Sport
  • NADA
  • ARBÖ
  • pb-shop
  • Wiesbauer
  • Vektor FLYERALARM
  • Kronenzeitung
  • RSP

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

ÖRV - ÖSTERREICHISCHER RADSPORT-VERBAND
ZVR-Zahl: 322411050
Gadnergasse 69 / Top 05, 1110 Wien
T: +43 1 7681691   E: office@radsportverband.at

Bankverbindung Oberbank AG
IBAN: AT59 1500 0041 0106 0012
BIC: OBKLAT2L

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO-DO: 8 - 15 h   FR: 8 - 13 h
SA-SO: geschlossen

Google-Maps