Straße News

Rohregger muss für Ö-Tour absagen!

Für Thomas Rohregger ist die 65. Int. Österreich Rundfahrt vorbei, noch ehe sie begonnen hat. Der Tiroler musste heute schweren Herzens seine Teilnahme bei der krankheitsbedingt absagen. Ein chronischer Infekt zwingt Rohregger zu einer Pause. "Der Infekt verfolgt mich schon seit Saisonbeginn und wirft mich immer wieder aus der Bahn", sagte der 30-Jährige.

In Absprache mit den Teamärzten hat der Profi vom Team RadioShack-Leopard-Trek entschieden, dass es besser ist, nicht bei der Ö-Tour an den Start zu gehen. "Es schmerzt mich natürlich extrem, bei meinem Heim-Rennen nur als Zuschauer dabei zu sein. Aber die Gesundheit hat für mich jetzt absolute Priorität. Erst danach kann ich wieder ans Rennfahren denken." Seinen Teamkollegen um Superstar Fabian Cancellara wird der letzte Österreicher, der die Ö-Tour gewinnen konnte, bei einigen Etappen am Streckenrand die Daumen drücken.

Rohregger hatte sich zuletzt am Kühtai, das Zielort der ersten Etappe ist, in einem Höhentrainingslager auf seinen nächsten Einsatz vorbereitet.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s