Portal ÖRV-Radliga

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Veronika Windisch gewinnt Abschlussrennen der ersten Saison der ÖRV-Radliga für Frauen

Zwar stand mit der Tirolerin Gabriela Erharter (Union Raiffeisen Radteam Tirol) die Gesamtsiegerin der Premierensaison der road cycling league Austria Frauen Radliga präsentiert von der Kronen Zeitung vor dem finalen Abschlussrennen bei Heurigen Grand Prix in Klein-Engersdorf schon fest, trotzdem ging es für die Athletinnen noch um den prestigeträchtigen Sieg beim klassischen Abschlusskriterium des Straßenjahres und gleichzeitig um die Österreichischen Meisterschaften im Kriterium. Diese Siege gingen an Veronika Windisch (Cookina Graz).

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Tazreiter holt Tagessieg, Erharter sichert sich vorzeitig Gesamtwertung

Neben den Männern, durften erstmals auch die Frauen den Mühlviertel Hügelwelt Klassiker als Rennen der road cycling league Austria präsentiert von der KRONEN ZEITUNG in Angriff nehmen. Eine Gala-Vorstellung von Angelika Tazreiter (Cookina Graz) brachte einen souveränen Sieg mit sich, während Gabriela Erharter (UNION Raiffeisen Radteam Tirol) als vorzeitige Siegerin der ÖRV-Radliga feststand nach ihrem fünften Platz.

(c) Gerhard Huber

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2021: 30. Peter-Dittrich-Gedenkrennen mit Rad-Liga-Finale der Frauen

Der Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2021 lädt am Samstag, 9. Oktober, zur traditionellen Rundenjagd in Klein-Engersdorf. Zum Jubiläum feiern die Damen dort das Finale der neuen Rad-Bundesliga. Die Herren sprinten am klassischen 1.600-Meter-Rundkurs beim internationalen Kriterium der Profis ebenfalls um die Punkte. Alte Meister und junge Talente können erneut unter Einhaltung der aktuellen Covid-19-Regeln ihre Fähigkeiten testen.

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Zoidl gewinnt in Königswiesen, Vermeulen sichert sich den Gewinn der road cycling league Austria

Der Steirer Moran Vermeulen (Felbermayr Simplon Wels) kürte sich in Königswiesen zum Gesamtsieger road cycling league Austria. Für den Steirer wurde es aber beim Abschlussrennen noch hauchdünn. Ein Punkt entschied beim Finale der Männer zwischen ihm und seinem Teamkollegen Daniel Lehner. Den Tageserfolg beim Mühlviertel Hügelwelt Classic holte sich Riccardo Zoidl (Felbermayr Simplon Wels).

  • Kronenzeitung
  • FLYERALARM
  • ARBÖ

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

ÖRV - ÖSTERREICHISCHER RADSPORT-VERBAND
ZVR-Zahl: 322411050
Gadnergasse 69 / Top 05, 1110 Wien
T: +43 1 7681691   E: office@radsportverband.at

Bankverbindung Oberbank AG
IBAN: AT59 1500 0041 0106 0012
BIC: OBKLAT2L

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO-DO: 8 - 15 h   FR: 8 - 13 h
SA-SO: geschlossen

Google-Maps

Liga-Meldungen